Die Türme in Clash Royale

Es ist wichtig die Grundlagen von Clash Royale zu beherrschen, wenn man gewinnen will. Darum soll es jetzt um die wichtigsten Gebäude in der Arena gehen: die Türme. Jeder Spieler hat zu Beginn eines Duells drei Türme, auch genannt Kronentürme. Zwei Arenatürme flankieren den Königsturm, der erst ins Geschehen eingreift, wenn ein Arenaturm gefallen ist, oder der Königsturm angegriffen wird, etwa durch eine Zauberkarte wie Rakete oder Blitz. Doch der König ist nicht sofort angriffsbereit, es dauert einige Sekunden, bis er seine starke Kanone einsatzbereit gemacht hat.

Die Arena besteht aus vielen kleinen Feldern, die von Einheiten und Gebäuden besetzt werden können. Der Königsturm nimmt ein 4×4 Feld großen Platz zwischen den Arenatürmen am unteren bzw. oberen Rand der Arena ein. Zum Rand der Arena ist vom Königsturm aus ein Feld frei. Der Königsturm ist im wesentlichen eine große Steinempore mit Holzboden, auf dem der König mit einer Kanone residiert. Wird dieser Turm vom Gegner eingerissen erhält dieser drei Kronen für seinen Sieg. Die Stärke des Turms passt sich dem Spielerlevel an. Lebenspunkte und Schaden des Turms verbessern sich etwa um 7% pro Aufwertung.

Das musst du über den Königsturm wissen

Die Kanone des Königs ist sehr stark und kann, im Gegensatz zu anderen Kanonen, nicht nur Boden- sondern auch Lufteinheiten angreifen. Während es Spielentscheidend sein kann, den Königsturm nur mit starken Zauberkarten zu zerstören, um seine Truppen ausschließlich defensiv einsetzen zu können, ist es wichtig, beim Einsatz von Flächenzaubern nicht schon versehentlich den Königsturm zu beschädigen, bevor nicht ein Arenaturm zerstört wurde. Denn sobald der Königsturm angegriffen wird, unterstützt er mit seinem mächtigen Angriff die Arenatürme.

Es kann sich als sehr schwierig herausstellen, einen Arenaturm mit Einheiten zu zerstören, wenn dieser Rückendeckung vom Königsturm erhält. Greife den gegnerischen König also erst dann an, wenn du deine Angriffe, Einheiten und Zauber voll und ganz auf ihn konzentrieren kannst. Beachte, dass Zaubersprüche nur 60% ihres normalen Schadens am Königsturm und den Arenatürmen anrichten. Das Gleiche gilt übrigens für den Minenwerfer und die Einheit Tunnelgräber, eine legendäre Karte, die du aus wertvollen Kronentruhen, welche du auch für Clash Royale Gems kaufen kannst, erhältst.

Beschütze deinen Königsturm, oder das Spiel ist aus

Der Königsturm gilt als ein Verteidigungsgebäude. Das klingt selbstverständlich, doch hat diese Klassifizierung entscheidende Auswirkungen auf das Verhalten einiger Einheiten. Mächtige Diener wie Golems oder Riesen, deren primäres Ziel Verteidigungsgebäude sind, werden sich von kleinen Einheiten nicht aufhalten lassen, sondern werden versuchen direkt den Königsturm anzugreifen, sogar wenn sie selbst angegriffen werden. Der Königsturm kann in Notfällen zeitweise durch den Zauber Wut verstärkt werden. Die ohnehin starke Kanone des Königs wird dadurch noch stärker und schießt noch schneller. Hat der Gegner Gebäude in der Nähe seines Königsturms platziert, und man versucht diese mit dem Tunnelgräber oder dem Koboldfass zu zerstören, kann es auch passieren, dass diese direkt den Königsturm angreifen. Gebäude in der Nähe deines Königsturms bedeuten also nicht zwingend Schutz für ihn! Bedenke, dass Zauber und der Tunnelgräber immer vom Königsturm aus zu ihrem Ziel starten. Je größer die Distanz zwischen Königsturm und dem Zielort, desto größer ist auch die Verzögerung, mit der Zauber, aber vor allem der Tunnelgräber dort ankommen!